Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bestellungen online, fernmündlich oder per E-Mail

Für unsere Lieferungen und Leistungen gelten die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die der Kunde mit einer Bestellung akzeptiert. AGB, Kauf- und Lieferungsbedingungen des Kunden binden uns – auch bei Kenntnis und auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen – nur, wenn sie von uns schriftlich anerkannt werden.

1. Betreiberinformationen:
nanito GmbH
petersburger str. 37
10249 berlin
fon +49 (0) 30 6920 73 620
fax +49 (0) 30 6920 73 629
geschäftsführende Gesellschafterin Linda Starke
HRB 146482 B

www.nanito.de
info@nanito.de

2. Allgemeines

Kunden im Sinne der hier vorliegenden AGB sind sowohl Verbraucher als auch Unternehmer. Verbraucher im Sinne der AGB ist jede natürliche Person, mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die zu einem Zweck handelt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne der AGB ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, mit der in Geschäftsbeziehung getreten wird und die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

3. Gerichtstand

Im Geschäftsverkehr mit Unternehmern wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten der Geschäftssitz von nanito vereinbart. Im Verkehr mit Verbrauchern ist auch das Wohnsitzgericht des Verbrauchers für vertragliche Auseinandersetzungen zuständig. Hat der Verbraucher keinen Wohnsitz innerhalb der Europäischen Union, so ist unser Geschäftssitz Gerichtsstand. Dasselbe gilt, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind. Wahlweise ist nanito auch befugt, das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen.

4. Anzuwendendes Recht

Die Vertragsbedingungen regeln sich ausschließlich nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht. Die Bestimmungen des übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (UN-Kaufrecht) finden keine Anwendung. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist auch das Recht am Wohnsitz des Endverbrauchers anwendbar, sofern es sich zwingend um verbraucherrechtliche Bestimmungen handelt.

5. Zustandekommen des Kaufvertrages

5.1. Die innerhalb des Online-Shops dargestellten Artikel stellen keine nanito bindenden Angebote dar; es handelt sich vielmehr um eine Aufforderung an den Kunden, nanito mit der Bestellung ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Unsere Angebote sind bezüglich Preis, Menge, Lieferfristen und Liefermöglichkeiten stets freibleibend.

5.2. Durch Anklicken der Kaufbestätigung geben Sie eine verbindliche Bestellung der in der virtuellen Einkaufstasche enthaltenen Artikel ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail. Diese Zugangsbestätigung stellt  keine Annahme der Bestellung dar, sie kann allerdings mit der Annahmeerklärung verbunden werden.

5.3. Der Kaufvertrag kommt nicht mit unserer Bestellbestätigung, sondern erst mit Lieferung der Waren zustande. Innerhalb von zwei Wochen nach Erhalt der Bestellung kann der Kaufvertrag rückgängig gemacht werden. Dazu muss die Ware an uns zurückgesendet werden. Die Angabe von Gründen ist nicht erforderlich.

6. Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

6.1. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 315g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:
nanito GmbH
petersburger str. 37
10249 berlin
oder
fax +49 (0) 30 6920 73 629
oder
info@nanito.de

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Ihren Spezifikationen gefertigt wurden (z.B. Zuschnitte, personalisierte Artikel) und bei Audio- oder Videoaufzeichnungen sowie Software, wenn und sobald die gelieferten Datenträger vom Verbraucher entsiegelt worden sind.

6.2. Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind  an die folgende Adresse zurückzusenden:
nanito GmbH, petersburger str. 37, 10249 berlin.

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen.Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen nach Absendung Ihrer Widerrufserklärung erfüllen.

Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen kostenpflichtig abgeholt, wenn Sie uns Ihren Rückgabewunsch in Textform (per Brief, Telefax oder E-Mail) mitgeteilt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung

7. Gewährleistung und Garantie

7.1. Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen, wobei wir berechtigt sind, im Falle eines Mangels der Ware die Gewährleistung zunächst nach Ihrer Wahl auf die gesetzlichen Ansprüche auf Nachlieferung oder Nachbesserung zu beschränken. Nanito bleibt allerdings berechtigt, die Art der gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn sie nur mit unverhältnismaeßigen Kosten möglich ist und die andere Art der Nacherfüllung ohne erhebliche Nachteile für den Verbraucher bleibt. Schlägt die Nachbesserung endgültig fehl oder ist die nachgelieferte Ware ebenfalls mangelbehaftet, so können Sie die Rücknahme der Ware gegen Rückerstattung des vereinbarten Preises oder die Herabsetzung des Kaufpreises verlangen.

7.2. Der Kunde ist nicht berechtigt, einen vorliegenden Mangel unmittelbar selbst zu beseitigen oder durch Dritte beseitigen zu lassen (Selbstvornahme). Hierfür etwaig angefallene Aufwendungen werden dem Kunden nicht erstattet.

7.3. Die bloße Präsentation der Waren innerhalb des Online-Shops ist als reine Leistungsbeschreibung anzusehen, keinesfalls als Garantie für die Beschaffenheit der Artikel. Garantieerklärungen Dritter, beispielsweise Herstellergarantien, bleiben hiervon unberührt.

7.4. Für Herstellergarantien oder sonstige Garantien von Herstellern oder Zwischenhändlern, die über die gesetzliche Frist von zwei Jahren hinausgehen, übernimmt nanito keine Haftung. Für Nichtlieferbarkeit übernimmt nanito keine Haftung.

7.5. Irrtümer und Preisänderungen bleiben vorbehalten. Für leichte Farbabweichungen übernehmen wir keine Haftung.

7.6. Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter des Transportunternehmens, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen.

7.7. Offensichtliche Mängel müssen durch Unternehmer innerhalb einer Frist von zwei Wochen ab Empfang der Ware schriftlich an die unter Punkt 6 aufgeführten Kontaktdaten anzeigen, ansonsten ist die Geltendmachung des Gewaehrleistungsanspruchs ausgeschlossen. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung der Mangelanzeige. Den Unternehmer trägt die volle Beweislast für sämtliche Anspruchsvoraussetzungen, insbesondere für den Mangel selbst, den Zeitpunkt der Feststellung des Mangels und die Rechtzeitigkeit der Mängelrüge.

8. Haftung

8.1. Nanito haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung von ihm, seiner gesetzlichen Vertreter oder seinen Erfüllungsgehilfen beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist von ihm, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Darüber hinaus haftet nanito uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften umfasst werden.

8.2. Nanito haftet für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit die Fahrlässigkeit die Verletzung solcher Vertragspflichten betrifft, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist. Die Haftung beschränkt sich dabei jedoch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

8.3. Im Falle leicht fahrlässiger Verletzungen unwesentlicher Vertragspflichten ist eine Haftung von nanito gegenüber Unternehmern ausgeschlossen, gegenüber Verbrauchern beschränkt sich die Haftung in diesen Fällen auf den vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren Durchschnittsschaden.

8.5. Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen. Dies gilt auch fuer deliktische Ansprüche.

8. Lieferinformationen

8.1. Liefervorbehalt: Wir liefern solange der Vorrat reicht. Im Falle einer Nichtverfügbarkeit der bestellten Ware behalten wir uns vor, nicht zu liefern. Bereits geleistete Zahlungen werden dann umgehend zurückerstattet.

Die Lieferung durch uns erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware und Lieferverzögerungen werden wir Sie umgehend unterrichten.

8.2. Ruückerstattungen: Wir zahlen bei Nichtverfügbarkeit oder bei Ausübung des Widerrufsrechts bereits geleistete Zahlungen per paypal oder Überweisung zurück, sofern uns die Bankverbindung vorliegt.

9. Preise und Kosten

9.1. Verkaufspreise

Alle Preise sind Endpreise in EUR inkl. der jeweils gültigen Mehrwertsteuer von derzeit 19 Prozent, bei Büchern und Lebensmitteln 7 Prozent. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung, die Sie aus der Bestelleingangsmail ersehen können. Kosten des Versandes, der Versicherung und der Verpackung sind nicht Bestandteil dieser Verkaufspreise.

Für Bestellungen aus der Schweiz entsprechen die Preise auf der Website von nanito den Nettopreisen, d.h. Schweizer Steuern und Zoll werden ggf. zusätzlich erhoben. Ein Abzug der deutschen Mehrwertsteuer von den angezeigten Preisen erfolgt beim Bestellvorgang.

9.2. Mindestbestellwert

Es gibt keinen Mindestbestellwert.

9.2. Versandkosten

9.2.1. Der Versand erfolgt innerhalb Deutschlands kostenfrei für den Besteller.                            Die Versandkosten richten sich nach Art und Lieferbestimmungsort der bestellten Ware. Können die Verpackungs-, Versand- oder Logisitikkosten zum Zeitpunkt der Bestellung nicht eindeutig ermittelt werden, behalten wir uns vor, die für den Besteller günstigste Möglichkeit zur Lieferung der Ware zu ermitteln. Dies ist der Fall bei Bestellungen von mehr als einem Produkt und bei Bestellungen aus dem Ausland. Bei Bestellungen aus dem Ausland können unter Umständen noch Zollgebühren und/oder Zollabfertigungsgebühren oder Bankgebühren zu den Versandkosten hinzukommen. Der Endverbraucher hat vor der Bestellung die Möglichkeit, die Logistikkosten zu erfragen und seine Bestellung von diesen Kosten abhängig zu machen.

9.2.2 Die.Versandkosten betragen bei Lieferungen nach

a. Deutschland

Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.

b. in die EU und die Schweiz: 15,- EUR

Ab einem Betrag von 275,- EUR erfolgt die Lieferung versandkostenfrei.

c. in Nicht-EU-Länder: bei einem Bestellwert bis € 475,- EUR 35,00 EUR

d. USA und Übersee: gelten individuelle Versandangebote

9.3. Zahlungsart

9.3.1. Zahlungen können geleistet werden durch „Überweisung per Vorkasse“ oder per Paypal.

9.3.2. Für Mahnungen wird eine Gebühr von 5,00 EUR zzgl. des aktuell geltenden Zinssatzes erhoben.

10. Eigentumsvorbehalt:

Bis zur vollstaendigen Bezahlung bleibt die Ware Eigentum von nanito.

11. Datenschutz:

Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Teledienstdatenschutzgesetzes (TDDSG) von uns gespeichert und verarbeitet. Ihre persönlichen Daten werden nur für festgelegte, eindeutige und rechtmäßige Zwecke erhoben und nicht länger als nötig personenbezogen aufbewahrt. Sie haben ein Recht auf Auskunft sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich an die Betreiber des Shops oder senden Sie uns Ihr Verlangen per Post oder Fax. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten einschließlich Ihrer Haus-Adresse und E-Mail-Adresse nicht an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen. In diesen Fällen beschraenkt sich der Umfang der übermittelten Daten jedoch nur auf das erforderliche Minimum.

12. Urheberrechte

Vervielfältigungen und Verbreitungen jeglicher Art unserer urheberrechtlich geschützten Motive werden straf- und zivilrechtlich verfolgt.

13. Schlussbestimmungen:

13.1. Erfüllungsort für alle vertraglichen und gesetzlichen Ansprüche ist, soweit nicht etwas anderes bestimmt ist oder zwingende gesetzliche Vorschriften entgegenstehen, der Geschäftssitz von nanito.

13.2. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder die Vereinbarungen eine Lücke enthalten, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich in diesem Fall, die ganz oder teilweise unwirksame Bestimmung durch eine wirksame Regelung zu ersetzen, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

Berlin, im Juli 2016